Betriebsberatung - ein Service, der sich lohnt - Handwerkskammer für München und Oberbayern
Betriebsberatung, Betriebswirtschaft, Gründung, Nachfolge, Betriebsübergabe, Werkstatt, Meister, Beratung, Werkbank, alte Werkstatt, Stuhl, Gespräch
Manfred Grünwald

Betriebsberatung - ein Service, der sich lohnt

Ihre Handwerkskammer berät Sie gerne

Die Führung eines Handwerksbetriebes erfordert von jedem Betriebsinhaber neben praktischen Kenntnissen wirtschaftlichen Sachverstand.

Handwerksbetriebe, die sich erfolgreich am Markt behaupten wollen, müssen markt-, kunden- und kostenorientiert denken und handeln. Dabei ist das entsprechende Know-how in Sachen Kostenrechnung, Finanzierung, Marketing und Personalführung mittlerweile genauso unverzichtbar wie handwerkliches Können.

Bei der Bewältigung der vielfältigen und oft schwierigen betriebswirtschaftlichen Probleme leistet die fachkundige Beratung von außen eine wichtige Hilfestellung.

Die betriebswirtschaftliche Beratungsstelle der Handwerkskammer mit ihren 18 Außenstellen hat sich zu einem wesentlichen Bestandteil der handwerklichen Gewerbeförderung entwickelt. Die Betriebsberater helfen Existenzgründern und Inhabern von bestehenden Betrieben bei der Lösung ihrer betriebswirtschaftlichen Probleme.

Der Weg zu uns lohnt sich

  • Wir führen kostenlose Kurzseminare für Existenzgründer durch.
  • Wir beraten Sie individuell und nehmen uns Zeit für Sie.
  • Wir führen regelmäßige Sprechtage in den Beratungsaußenstellen der Handwerkskammer durch.


 Zur Information

Unsere Beratungsleistungen sind für Mitglieder und Existenzgründer kostenfrei.



Merkblätter & Broschüren

 Existenzgründung und betriebswirtschaftliche Beratung

Wir informieren Sie persönlich, telefonisch oder auch schriftlich



Unternehmensführung

In Zeiten verschärfter Wettbewerbsverhältnisse und immer anspruchsvoller werdender Kunden ist die erfolgreiche Unternehmensführung eine der schwierigsten Aufgaben, der Sie sich stellen können. Hierbei unterstützt Sie das Expertenteam der Handwerkskammer, egal in welchem Handwerk Sie tätig sind und auf welche Fragen Sie gute Antworten suchen.

  • Kalkulation
  • Betriebsanalyse
  • Marketing
  • Personal
  • Finanzierung und Investition
  • Betriebsorganisation
Weitere Informationen

 Unternehmensführung

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie stellt auf ihrer Hompage zahlreiche Informationen zum Thema Betriebsführung, sowie auch zur Existenzgründung online zur Verfügung. 

Des Weiteren wird regelmäßig die Broschüre "GründerZeiten" veröffentlicht, die Hinweise, Hilfen und praktische Lösungsvorschläge zu typischen Problemlagen der Gründung und Unternehmensführung bietet.

Förderprogramme / Coaching

Für die zahlreichen Förderprogramme der EU, des Bundes und der Länder bieten wir Ihnen hier eine erste kurze Einführung. Zum Verständnis der detaillierten und jeweils unterschiedlichen Regelungen bei dem Einsatz der Programme, empfehlen wir einen Termin mit den Beratern der Handwerkskammer.

Kassenbuchführung

Die Oberfinanzdirektion (OFD) Karlsruhe, die OFD Niedersachsen sowie das Bayerische Landesamt für Steuern haben Merkblätter zur „Ordnungsmäßigkeit der Kassenbuchführung“ bzw. zu „Elektronischen Kassen“ veröffentlicht. Sie sollen Unternehmen ein Überblick verschaffen, um häufige Fehlerquellen in der Kassenbuchführung zu erkennen und zu vermeiden.

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Die nachhaltige Verbesserung der Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit stellt für alle Ebenen der Gesellschaft eine echte Herausforderung dar.

Mit zunehmender Überalterung und dem damit verbundenem Rückgang an Beschäftigten steht gerade die Aufrechterhaltung, Optimierung, Wiederherstellung und langfristige Sicherung der Gesundheit zunehmend im Fokus erfolgreicher Unternehmenspolitik.

33635591 Rollstuhl Laptop Schreibtisch Büro Ordner
Picture-Factory / Fotolia.com

Sozialversicherung vor Ort

Die Leistungen der gesetzlichen Sozialversicherung sind vielfältig. Für die Betriebsführung sind diese oft interessant. Wir bieten dazu Unterstützung im persönlichen Beratungsgespräch. Einzelfallbezogen und neutral erfolgt eine individuelle Kosten- und Nutzenbetrachtung in der Handwerkskammer in München, einem Bildungszentrum oder einer Kreishandwerkerschaft.

 Ansprechpartner

Michael Hadersdorfer
Sozial- und Rentenversicherung

Telefon 089 5119-233
michael.hadersdorfer--at--hwk-muenchen.de

Weiterbildungsinitiative

Durch die strukturellen Veränderungen des Arbeitsmarktes, besonders in Zeiten des digitalen und demographischen Wandels, werden vor allem Handwerksbetriebe vor personalpolitische Herausforderungen gestellt. Berufliche Weiterbildung ist nach wie vor eine der effizientesten Möglichkeiten beschäftigungs- und wettbewerbsfähig zu bleiben.

Wir möchten Sie bei diesem Prozess mit dem Projekt Weiterbildungsinitiative begleiten und bieten Ihnen deswegen Beratungsangebote zum Thema Weiterbildung an. Wenn Sie Informationen zu beruflichen Weiterbildungsmöglichkeiten benötigen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

 Durch Weiterbildung die Zukunft meistern!

Ansprechpartner

Carina Zoller
Weiterbildungsinitiatorin

Telefon 0841 9652-116
Mobil 0171 3030251
carina.zoller--at--hwk-muenchen.de

Juliana Eichmüller
Weiterbildungsinitiatorin

Telefon 089 5119-236
Mobil 0175 2297239
juliana.eichmueller--at--hwk-muenchen.de





Mediation

Mediation ist ein außergerichtliches Konfliktlösungsverfahren, in dem die Konfliktbeteiligten durch die Unterstützung eines externen Mediators ihren Konflikt selbstständig lösen. Ziel ist eine zukunftsorientierte, tragfähige Lösung zu entwickeln, bei der alle Seiten gewinnen (Win-Win-Situation).

Weitere Informationen

 Wirtschaftsmediation



Unsere Beratung wird gefördert durch:

BMWI Logo Förderung Bundestag Beschluss

BMWI BMWLE STMWI Gefördert Partner Förderer Sponsor Initiator

Logo StMASWBM StMAS WBM